Wir brauchen Unterstützung

© Copyright: Andreas Endermann
© Copyright: Andreas Endermann

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Mentorinnen und Mentoren,

 

wir haben in den letzten Monaten wieder viele Einschränkungen wahrnehmen müssen. Haben die Schulen für uns geöffnet, haben alle Mentor*innen schon wieder den Kontakt zu ihrer Schule aufgenommen? Sind die Inzidenzwerte noch zu hoch und die Gefahr der Ansteckung zu groß?

 

Die Corona-Beschränkungen in Deutschland sind weitgehend weggefallen - gleichwohl sinken die Infektionszahlen.

 

Aus diesem Grund sollten wir nach den Osterferien wieder in die Schulen gehen. Es gibt so viel Nachholbedarf für die Kinder, und die Flüchtlingssituation macht es den Schulen nur noch schwerer, den Lernstoff zu vermitteln.

 

Wir sind gefragt. Mehr denn je.

 

Ich bitte Sie, ab dem 25. April wieder in die Schule zu gehen und mit Ihrem Kind zu lesen. Nach den Ferien müssen sich alle Kinder an acht Schultagen hintereinander testen und damit ist eine zusätzliche Sicherheit gegeben. Aus diesem Grunde sollte eine geregelte Betreuung wieder möglich sein.

 

Und noch eine Bitte an Sie alle. Wir brauchen Unterstützung. Helfen Sie uns neue Mentor*innen und Koordinator*innen zu gewinnen. Sprechen Sie in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis alle an, bei denen Sie die Bereitschaft für ein soziales Engagement erkennen.

 

Auch wollen wir unseren Vorstand erweitern und suchen aktive Beisitzer für MENTOR - Hannover.

 

Vielen Dank. Bleiben Sie gesund und verlieren Sie nicht Ihre großartige Bereitschaft, den Kindern zu helfen.

 

 

Uwe Karges

1. Vorsitzender

Kontakt:

MENTOR - Die Leselernhelfer Hannover e.V.

Goseriede 15 | 30159 Hannover 

Tel.:  (0511) 6006 5775

mentor-leselernhelfer-hannover@htp-tel.de

 

Bankverbindung / Spendenkonto

Sparkasse Hannover

IBAN DE68 2505 0180 0910 0990 49

BIC SPKHDE2HXXX


© Hintergrundfotos: Andreas Endermann