MENTOR - Die Leselernhelfer Hannover e.V.

Was wir tun

Die Arbeit des Vereins

 

MENTOR hilft durch individuelle Einzelförderung Kindern, die Schwierigkeiten im Umgang mit der deutschen Sprache haben. Der Verein organisiert und betreut die Zusammenarbeit zwischen Mentoren, Kindern und Schulen. Die Auswahl förderbedürftiger und förderwilliger, sozial benachteiligter Kinder wird dabei ausschließlich von den Lehrkräften und nur mit Zustimmung der Eltern vorgenommen.

Wichtig vor allem: Durch seine Kontakte zu Lehrkräften und Schulen vermittelt der Verein den Kontakt zwischen Mentoren/Mentorinnen und geeigneten Schüler/innen.

Wir suchen noch Lese-Mentoren. Machen Sie mit! Weitere Informationen


Was wird gemacht?

  • Lesen altersgemäßer Texte; Wünsche des Kindes sollten berücksichtigt werden
  • Gemeinsames Gespräch über das Gelesene, um das Textverständnis zu üben
  • Vorlesen eines Textes mit korrekter Betonung und Sprechen in ganzen Sätzen
  • Eingehen auf individuelle Schwierigkeiten beim Lesen, Sprechen und Schreiben
  • Die Förderung findet außerhalb des Schulunterrichts statt

 

Unsere Ziele

 

MentorInnen sind im Rahmen bürgerschaftlichen Engagements tätig. Sie zeichnen sich durch Liebe zur deutschen Sprache und zu Geschichten aus, durch Geduld im Umgang mit 6-16-Jährigen sowie durch gesunden Menschenverstand.

 

Mindestens sechs Monate lang sollte ein Erwachsener ein Kind begleiten können, unabhängig davon, welchen Schultyp es besucht. Mentor und Schüler treffen sich regelmäßig (ausgenommen in der Ferienzeit), mindestens jedoch einmal wöchentlich in der Schule. Mentoren und Schüler sind während ihrer gemeinsamen Arbeit versichert.

 

Um ein hohes Maß an individueller Zuwendung zu gewährleisten, arbeiten Mentoren in der Regel mit einem Kind.

 

Ausgangspunkt des gemeinsamen Lese-, Schreib- bzw. Sprechtrainings sind immer die Interessen sowie die individuellen Fähigkeiten des Kindes. Die Mentoren holen die Mädchen und Jungen dort ab, wo sie aktuell stehen.

 


Schriftliches Grußwort des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil für den Verein MENTOR - Die Leselernhelfer Hannover e.V.

Quelle: StK_Mohssen-Assanimoghaddam_2021_01
Quelle: StK_Mohssen-Assanimoghaddam_2021_01

Sehr geehrte Damen und Herren,


die griechische Mythologie berichtet uns von Mentor, einem Freund des Odysseus und Erzieher von Odysseus‘ Sohn Telemach. Die Odyssee berichtet, dass die Göttin Athene manchmal seine Gestalt annahm, um Telemach Ratschläge zu erteilen. Demnach muss Mentor ein guter Erzieher gewesen sein, auf den man hörte und dem man vertraute. Andernfalls hätte Athene sicher eine andere Gestalt gewählt. Und so ist es auch mit MENTOR – Die Leselernhelfer. Gäbe es sie nicht, wäre das ein sehr großer Verlust!


Die Lesekompetenz ist der Schlüssel zum Erfolg in Schule und Beruf sowie zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Sie sichert Chancengerechtigkeit. Einige Schülerinnen und Schüler tun sich jedoch schwerer mit dem Lesenlernen als andere. In diesen Fällen können ehren-amtliche Leselernhelferinnen und -helfer einen gewinnbringenden Impuls setzen, indem sie sich dem jeweiligen Kind individuell zuwenden und mit ihm lesen üben.


Der in Hannover gegründete Verein MENTOR – Die Leselernhelfer mobilisiert seit nunmehr 20 Jahren dieses bewundernswerte ehrenamtliche Engagement. Niedersachsen ist dabei Ausgangspunkt für eine bundesweit aktive Bewegung. Als Niedersächsischer Ministerpräsident gilt meine uneingeschränkte Anerkennung allen, die sich in unserem Land bei MENTOR, aber auch andernorts, für die Leseförderung einsetzen.

 

Für die Zukunft möchte ich Sie dazu ermuntern, Ihre wichtige Arbeit beharrlich fortzusetzen. Arbeiten Sie dabei eng mit den Schulen zusammen. Gemeinsam kann es gelingen, dass möglichst kein Kind auf dem Weg zum Bildungserfolg an einer Lesehürde scheitert.

 

Hannover, im März 2022

Stephan Weil
Niedersächsischer Ministerpräsident


Fragen beantworten wir gerne im MENTOR-Büro unter der Telefonnummer (0511) 6006 5775

Montag bis Donnerstag von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

Kontakt:

MENTOR - Die Leselernhelfer Hannover e.V.

Goseriede 15 | 30159 Hannover 

Tel.:  (0511) 6006 5775

mentor-leselernhelfer-hannover@htp-tel.de

 

Bankverbindung / Spendenkonto

Sparkasse Hannover

IBAN DE68 2505 0180 0910 0990 49

BIC SPKHDE2HXXX


© Hintergrundfotos: Andreas Endermann